Berichte 2012

Zehn Kinder der Klasse 4 c der Adolf-Reichwein-Schule besuchten am Mittwochnachmittag, 10. Oktober, die Lesung von Susanne Rebscher in der Buchhandlung Fundevogel, in der sie im Rahmen des Lirum Larum Lesefestes ihr Buch "Ägypten - Reich der Pharaonen" vorstellte. Die Kinder führten danach ein Interview mit ihr und bekamen natürlich auch Autogramme.

Der in Freiburg lebende Autor Martin Gülich bescherte der Klasse 4b der Adolf- Reichwein-Schule ein besonderes Schreiberlebnis.

In den Hersbtferien gibt es wieder ein kunterbuntes Programm auf dem Abenteuerspielplatz. Auch ein neues Weihnachtstheaterstück ist in Planung, die Proben hierfür beginnen am 30. Oktober!

Am 6. Oktober 2012 stellten die Teilnehmer des Projekts Märchen-Welt-Reise ihre digital erstellten Märchen aus den Heimatländern in der Stadtbibliothek vor.

Das Lirum Larum Lesefest war am Montag, den 08.10.2012 in unserer Schule.

Nachdem die 1. Klässler nun schon einige Schultage an der Adolf-Reichwein Schule sind, traf sich die Klasse 4d mit der Klasse 1d, um sich als Paten und Patenkinder zum ersten Mal kennenzulernen.  

Und wieder hat die Adolf-Reichwein-Schule gewonnen: nach dem 3. Platz im Jahr 2010 und dem 1. Platz im Jahr 2011 ist der Titel erfolgreich verteigt worden. Bei der Übergabe des Siegerpokals und des Schecks über € 300,- führte die Klasse 4c vor, wie sportlich die Schülerinnen und Schüler der Adolf-Reichwein-Schule sind.

Alle Erstklässler in Deutschland erhalten auch in diesem Jahr wieder kostenlose, leuchtend gelbe Sicherheitswesten vom ADAC. Der Club hat diese am 20. September 2012 an der Adolf-Reichwein-Schule verteilt.

Am 12. September 2012 wurden 96 neue Erstklässler von unseren vier zweiten Klassen musikalisch begrüßt. Nach einigen Worten von Frau Bohn nahmen die Klassenlehrer Herr Köhler (1a), Frau Faller (1b), Frau Fischer (1c), Frau Sauerborn (1d), Frau Stöppler (Fa) und Frau Förster (Fb) ihre neuen Schüler in Empfang.

Dreimal im Schuljahr feiern wir mit der ganzen Schulgemeinschaft einen ökumenischen Schulgottesdienst in der Dietrich - Bonhoeffer - Gemeinde. Auch die muslimischen Kindern mit ihren Religionslehrern, Kinder anderen Glaubens und Kinder ohne Religionszugehörigkeit nehmen als Gäste gern an dieser Feier teil.