Berichte 2012

Nachdem wir - die Kinder der Klasse 4c -  in unseren Deutschstunden verschiedene Beiträge wie Rätsel, Witze, Geschichten, Gedichte und Lieder für eine Radiosendung vorbereitet hatten, durften wir im Juli endlich an die Pädagogische Hochschule fahren, um dort in einem richtigen Radiostudio eine eigene Sendung zu produzieren. 

"....denn Gartenarbeit in der Schul finden wir alle super cool."

Welches Schulfest-Motto würde besser zu einer Schule mit dem Schwerpunkt Sport und Bewegung passen, die außerdem seit letztem Sommer die sportlichste Schule Freiburgs ist? Schon die Eröffung unseres Schulfestes bei strahlendem Sonnenschein war eine bunte Mischung aus Bewegung und Musik.

Die Mädchen und Jungen der Adolf-Reichwein-Schule haben durch ihre hervorragenden Leistungen bei "Jugend trainiert für Olympia" - LEICHTATHLETIK - das Finale im Regierungsbezirk Freiburg erreicht. Als einzige Freiburger Schule qualifizierten sie sich durch ihre Leistungen und die erreichte Gesamtpunktzahl.

Herzlichen Glückwunsch!

ab 016Über 8 m lang war die Kette aus 130 bunt bemalten Papierstreifen, die die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 a, 2 a, 2 b, 2 d und 3 c der Adolf-Reichwein-Schule für das Afrikafest gestaltet hatten, das am 17. Juni auf dem Mundenhof stattfand. Unsere Kette war die längste von allen Ketten, die an diesem wunderschönen Sommersonntag in den Bäumen hingen und die Blicke der vielen Besucher auf sich zogen.

Wir danken unserem Schulträger Stadt Freiburg für die Renovierung der Sport-Außenanlagen. Neben einem neuen Weitsprungbalken wurde auch die Rennbahn von Unkraut befreit.
Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit!

Fast 30 Jungen und Mädchen der ARS gingen diese Woche im Post-Jahn-Stadion beim Kreisfinale von Jugend-trainiert für Olympia- Leichtathletik an den Start. Viele von ihnen trainieren dafür schon seit Wochen mit Frau Fischer in der Leichtathletik-AG oder kamen zu einem extra anberaumten Wettkampftraining.

Der Bericht und viele Fotos vom Märchen-Café der AG Märchen-Welt-Reise findet sich hier: http://kunstsoftware.ent-ra.de/de/aktuelles/_aview_b21

IMG 5669[3]Am 19.6.2012 machten sich die Klassen 2a,b,c,d mit Straba, Zug und Bus auf den Weg zu den Science-Days im Europapark. Dort konnten sie in 8 separaten Gruppen aktuelle Themen aus der Wissenschaft hautnah erleben, bestaunen, handelnd begreifen und erproben.

Die Klasse 3c berichtet von Ihrer Stadtführung: