Berichte 2013

Am 26. Juni 2013 bekam die Klasse 2b Besuch von Frau Thelen, die ihren Hund Louis mitbrachte.

Die Klassen 4 b, 4 c und 4 d fuhren am Morgen des 12. Juni 2013 mit Herrn Philippi, Frau Eller, Frau Schneider und mir (Frau Kaiser) mit der Straßenbahn zum Hauptbahnhof und von dort mit dem Zug durch das romantische Höllental nach Titisee. Nach einer interessanten Rundfahrt auf dem See stiegen wir in den Bus, der uns zum Feldberger Hof brachte. Hier begann unsere große 10-Kilometer-Wanderung. Herr Philippi wanderte voran und führte uns über den Seebuck, wo wir beim Bismarckturm Rast machten, auf den Feldberggipfel und dann an der St. Wilhelmer Hütte vorbei zur Jugendherberge Todtnauberg.

An zwei Tagen besichtigten beide Grundschulförderklassen die Umkircher Schlossmühle.

So hieß die Veranstaltung, die Bürgermeister von Kirchbach eröffnete und bei der am Samstag, 8. Juni 2013 in der Stadtbibliothek am Münsterplatz zweisprachige Kinderpaare aus der Adolf-Reichwein-Schule und der Anne-Frank-Schule Texte auf Deutsch und in ihrer Muttersprache vorlasen.

Am 20. und 21. Juni 2013 fanden auf unserem Schulgelände die ersten Reichwein-Spiele statt.

Am 18. Juni fand bei brüllender Hitze ein Qualifikations-Turnier der Fußball-AGs der Freiburger Grundschulen im Seepark statt.

Am Samstag, 15. Juni 2013, zogen einige Schülerinnen und Schüler der Klassen 3a und 3b als Parade von der Schule in die Innenstadt.

An jeder Staffel des Projektes „Märchenweltreise“ nahmen Schülerinnen der Klasse 4 c teil. Emily, Michelle und Alisa brachten eigene Märchen für das digitale Märchenbuch mit.

Auch heute haben die Klassen 3a und 3b wieder kräftig geübt. Das gleichzeitige Laufen und Singen in einer Parade ist gar nicht so einfach...

Zur großen Freude aller Gäste sang der Schulchor unter der Leitung von Heide Ketley am Sonntag beim Kirchweihfest in St. Andreas das lustige Lied vom tropfenden Wasserhahn und kam auch bei "Rock my soul" so richtig in Bewegung.