Berichte 2014

Zeit zum Betrachten, Entdecken und Selber-Tun!

Digitale Medien wie PC, Foto-/Videokamera als kreatives Werkzeug ausprobieren; eigene Ideen und Fantasien in ästhetische Ausdrucksformen umsetzen; in Präsentationen Erfolg und Anerkennung erfahren. Das Projekt „Abenteuer Kunst“ macht es für Jeden möglich: auf bunten Wolken mit Marc Chagall fliegen, Geheimsprache bei Paul Klee und Joan Miró lernen, sich auf der Zeitreise in das Mittelalter machen und nach Antoni Gaudi am Computer fantastische Gebäude in unserem Stadtteil-Weingarten einbauen! Mit dem Medienprojekt „Abenteuer Kunst“ möchten wir Kindern die Impuls-Begegnungen mit Kunst in der Schule/ im Museum/ im Stadtteil ermöglichen, neue kulturelle Bildungsräume öffnen und damit: Entdeckungsfreude und Verstehen von Kunst erleben.
KOOPERATIONSPARTNER

- Projektwerkstatt Kubus³ e.V. - der Projektträger
- ent-ra GbR/Kunstsoftware & Kreative Computerschule
- Adolf-Reichwein-Schule /Grundschule und Schule für Erziehungshilfe
- Mehrgenerationenhaus EBW

PROJEKTKOORDINATION

                                                                                      - Irene Schumacher, Medienpädagogin, Kubus³ e.V.                                                                                        - Elena Rauch, Medienpädagogin, ent-ra GbR

Manche Kinder aus den Klassen im Flur im EG treffen sich mehrmals in der Woche vor der Pause mit einem Lehrer oder einer Lehrerin zu einem offenen Lauftreff, an dem sie ein- oder zweimal um den See joggen. Die Bewegung tut den manchmal müden Köpfen gut und macht außerdem viel Spaß.

Die "Kleine Bibliothek der Kulturen" der Adolf-Reichwein-Schule ist vom 2. Stock in das Ergdeschoss direkt hinter der Aula in den Raum 22 umgezogen.

Am Dienstag, 30.09. von 14 - 16 Uhr gab es zu diesem Anlass Kaffee und Kuchen für alle Besucher.

EBNET. Die Theateraufführung mit Silberdrachen, Steinzwergen und Kobolden findet  am 27. September  um 11h in der Kulturscheune, Schwarzwaldstr. 278 in Freiburg Ebnet statt. Am 28. September um 13:30h wir der Film "die abenteuerliche Welt der Fabelwesen im Harmonikino 1 seine Premiere feiern. Veranstalter ist PAKT e.V.  und die VHS Freiburg in Kooperation mit der Adolf-Reichwein-Schule, dem Kinder-und Jugendzentrum Weingarten, dem Bund für Kinder und Jugend (bkj). Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Programm „Kultur macht stark“ und "Künste öffnen Welten" gefördert. Anmeldung und weitere Infos  gibt es unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und  www.pakt-ev.de

Auch im Jahr 2014 konnte die Adolf-Reichwein-Schule das Siegertreppchen erklimmen - die Schülerinnen und Schüler dürfen dieses Jahr aber wieder ganz nach oben: Herzlichen Glückwunsch zum 1. Platz!

Und auch den ersten Platz bei der Schülerwertung hat ein Schüler der Adolf-Reichwein-Schule errungen, wir gratulieren Mahdi zu dieser tollen Leistung!

Schulen
1. Adolf-Reichwein-Schule, 604.715 Punkte
2. Wentzingergymnasium, 540.750 Punkte
3. Gerhard-Hauptmannschule, 307.500 Punkte

Schüler
1. Mahdi A., Adolf-Reichwein-Schule, 6.550 Punkte
2. F. L., Wentzingergymnasium, 6.300 Punkte
3. M. S., Wentzingergymnasium, 6.200 Punkt

Wir machen Sommerferien und freuen uns auf den ersten Schultag nach den Sommerferien am Montag, 15. September 2014. Für die 2., 3. und 4. Klassen beginnt der Unterricht um 8.30 Uhr.

Der erste Elternabend für die Eltern der neuen Erstklässler ist am Montag, 15. September 2014, 20.00 Uhr. Die Einschulung ist dann am Mittwoch, 17. September 2014, um 10.00 Uhr.

Wir wünschen gute Erholung!

Ida Reisenauer hat gemeinsam mit 14 Schülerinnen und Schülern und einigen ISP-Studierenden an den Projekttagen neue Spiele auf den geteerten Pausenhof aufgemalt. Hier die Anleitungen.

Sie haben es wieder geschafft: auch in diesem Jahr haben sich die Schüler der Adolf-Reichwein-Schule für  das Regierungspräsidiumsfinale der Leichtathletik qualifiziert. In Konstanz trafen sich wieder die besten Schulmannschaften aus ganz Südbaden. Trotz krankheitsbedingtem Ausfall einiger Schüler haben die Jungens wieder mal alles gegeben und zeigten fast durchweg ihre Bestleistungen. Jemo, Maxim, Mahdi, Nikita, Ali-Reza, Maurice, Paul und Jesse kämpften um jede Sekunde und jeden Zentimeter und kamen zum Schluss in einem sehr engen Feld auf den 5. Platz.

Herzlichen Glückwunsch! Eine tolle Leistung!

Auch in diesem Jahr machte sich wieder die ganze Schule auf, um Punkte zu sammeln, Schließlich wollten wir den Pokal zurück, den die Adolf-Reichwein-Schule schon einige Male gewonnen hat. Frau Fischer hat uns ein paar Impressionen geliefert.

„Es war einmal ein Rotkäppchen. Dieses wohnte mit seinen Eltern in Freiburg-Weingarten. Eines Tages chattete das Rotkäppchen auf Facebook mit seiner Oma. Die Oma war wie immer pünktlich. Plötzlich bekam das Rotkäppchen eine Freundschaftsanfrage vom Wolf…“- so beginnt die Märchen-Medienwerkstatt an den Projekttagen.
Wer wissen will, was an der Fussball – Europameisterschaft 3016 passiert und wer dort spielt soll das Märchen „Das EM Finale 3016“ von Florian (3a) und Fabrice (Fb3) lesen.
Ein Märchen aus Polen von Julia (4c) „Der Drache von Wawel“ wurde vom ganzen Team (Maatouk und Hamdi (4a), Gino (3a) gemalt! Auch das ist unten nachzulesen.
Die beiden Märchen mit selbsterstellten Animationen wurden am 18.Juli vorgelesen.