Oder auch: Viele Köche veredeln den Brei.

Frau Atwi aus der Klasse 1e zeigte uns am 25.04. ein ebenso aufwändiges wie leckeres Gericht aus Marokko: Gemeinsam mit 6 Müttern der Adolf-Reichwein-Schule und deren Kinder schnitten wir für Couscous mit Gemüse und Lamm Zwiebeln, Zucchini, Kohl, Karotten und Kartoffeln in grobe Stücke. Das Lammfleisch und später das Gemüse wurden mit einer Gewürzmischung im unteren Teil der Couscoussiere erst angebraten und anschließend gekocht, während der Couscous erst mit ein wenig Wasser quellen sollte, um dann im oberen, mit Löcher versehenen Teil des Topfes, im Dampf garen konnte.
Zwischendurch wurde der Couscous immer mal wieder gelockert – diese Aufgabe haben die teilnehmenden Kinder gerne übernommen und so war das Gericht nicht nur eine Freude für den Gaumen.
Angerichtet haben wir den Couscous mit Gemüse und Lamm nicht wie traditionell üblich auf einer großen Platte, sondern in kleinen Schüsseln portioniert. So konnten vor allem die hungrigen Kinder aber auch die erwachsenen Teilnehmer bald essen.
Der erfrischende Kefir passte hervorragend dazu!
An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an Frau Atwi für den Einblick in die Marokkanische Küche und ihr Engagement auch im Vorfeld!
Die Veranstalter waren Tatjana Köngeter und Elke Lay, Schulsozialarbeiterinnen der ARS sowie Milena Vogt vom Nachbarschaftswerk e.V.

  • 20170425_135725
  • 20170425_142930
  • 20170425_145146
  • 20170425_160155

Das Internationale Kochen findet jeden letzten Dienstag im Monat statt (Ausnahme in den Ferien). Weitere Termine sind:
Dienstag, der 23.Mai 2017: Libanesische Küche (Maklube und Fatoush)
Dienstag, der 27. Juni 2017
Falls Sie gerne ein Rezept aus Ihrer Heimat vorstellen möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Köngeter Tel: 201-7223 oder Frau Lay Tel: 201- 7103.