Beim Vorrundenturnier des Bundeswettbewerbs der Schulen konnte sich das Fußballteam der Adolf-Reichwein-Schule überzeugend für die Finalrunde auf Kreisebene qualifizieren. Dabei konnten die Spieler an den in der Hallenrunde gezeigten Leistungen anknüpfen und alle fünf  Begegnungen für sich entscheiden. Bereits in der ersten Partie gegen die Mühlmattenschule aus Hochdorf wurde unseren Spielern alles abverlangt. In einer stark umkämpften Begegnung gelang es, eine 1:0 Führung bis zum Abpfiff zu verteidigen. Nachdem auch die Spiele gegen die GS Rheinhausen und die Pestalozzigrundschule sehr ansehnlich mit 2:0 bzw. 3:0 für sich entschieden wurde war klar, dass bereits ein Sieg gegen die Hexentalschule aus Merzhausen den vorzeitigen Turniersieg bedeuten würde. Auch dieses Spiel konnte nach spannenden 15 Minuten mit 1:0 gewonnen werden und die Freude über den Finalrundeneinzug war sehr groß. Im letzten Spiel gegen die Hebelschule zeigte sich noch einmal die kämpferische Stärke unseres Teams, als ein 0:2 und 1:3 Rückstand in letzter Minute in einen 4:3 Sieg gedreht werden konnte. Nun blicken wir mit großer Freude dem Finalturnier entgegen, das voraussichtlich in der Woche vom 20. – 24. Juli ausgetragen wird.

Für die Adolf-Reichwein-Schule am Ball waren: Fabian Müller, Gino Reinhardt, Lavinia Bürkle, Fabrice Bürkle, Domani Kobi, Marcelo Vieira da Costa, Ali- Reza Haidary, Vleron Sutaj und Marius Osswald. Verletzungbedingt fehlte Paul Müller.

  • IMG_4154