Das Adolf-Reichwein-Bildungshaus hat sich auf dem Weg zur digitalen Schule gemacht. Dabei geht es nicht darum, SchülerInnen und MitarbeiterInnen mit unnötiger Technik auszustatten, sondern digitale Ausstattung als wertvolle und zeitgemäße Unterstützung einsetzbar zu machen.

Folgende Bausteine sind vorgesehen:

  • Schulmessenger Untis Messenger
  • digitale Präsentationstechnik in jedem Klassenzimmer
  • Tablet-Ausstattung für SchülerInnen
  • Ausstattung aller Lehrkräfte mit mobilem Arbeitsgerät (iPad, MS Surface)
  • Ausstattung aller Mitarbeiter mit mobilem Endgerät, u.a. zur...
  • Nutzung von Untis als Austauschplattform
  • Anbindung aller Lehrkräfte an eine Schulverwaltungscloud
  • Einsatz von Lehr- und Lernplattformen, beispielweise Anton
  • Ausstattung der Schule mit einem schnellen und überall verfügbaren WLAN
  • ...

Für die mediale Präsentation in den Klassenzimmer haben wir mittlerweile folgenden Standard entwickelt: