Drucken

Seit dem Schuljahr 2006/07 wurde an unserer Schule Islamischer Religionsunterricht als Modellversuch des Kultusministeriums Baden-Württemberg erteilt. In diesem Religionsunterricht werden den Schülerinnen und Schülern islamischen Glaubens die Grundlagen und Lebensinhalte ihrer eigenen Religion näher gebracht und mit Leben gefüllt.

Die Kinder werden nach dem Bildungsplan „Islamische Religionslehre“ von einem Lehrer und einer Lehrerin islamischen Glaubens unterrichtet. Der Unterricht wird in deutscher Sprache erteilt.

Den offiziellen Flyer Islamischer Religionsunterricht des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport können Sie herunterladen oder im Sekretariat mitnehmen.

Im März 2010 hat die Gesamtlehrer- und die Schulkonferenz eine Fortsetzung des Modellversuchs Islamischer Religionsunterricht für weitere 4 Jahre beschlossen.

Seit dem Schuljahr 2018/2019 ist Islamischer Religionsunterricht ordentliches Unterrichtsfach in Baden-Württemberg und gehört bei uns daher auch zum festen Angebot.

Der Unterricht wird von über einem Viertel der SchülerInnen besucht.